Skizzieren, Formen, Zeichnen: Figur, Raum, Hand, Kopf

Donnerstag – 09.01.2020 von 15:00 bis 18:00

Kursort

VHS-Zentrum

Anschrift

Marienstr. 2

Beschreibung

Dies ist ein Kurs für Anfängerinnen und Anfänger im figürlichen Zeichnen, aber nicht nur. Auch Fortgeschrittene

kommen auf ihre Kosten. Die menschliche Figur bzw. die Figur in ihrer Umgebung ist von Anfang an Thema in der bildenden Kunst. Und wir stolpern immer wieder über ähnliche Probleme: Worauf kommt es bei den Proportionen

an? Wie bekomme ich mit einfachen Mitteln eine Figur zum Stehen oder Sitzen oder Gehen? Wie kann ich auf möglichst einfache Art Menschen skizzieren? Wie kann ich sie zueinander in Beziehung setzen, wie funktioniert eine Hand oder ein Kopf, wie kann ich wie einen Raum andeuten, in dem sie sich bewegen? Um den Schritt von der dritten Dimension in die zweite Dimension des Zeichenblattes etwas einfacher zu machen, wollen wir unsere Modelle erst einmal selbst kneten: Figuren aus Knete oder Ton ermöglichen im direktesten Wortsinn ein erstes Herantasten an das Funktionieren einer Figur. Dabei kommt es erst einmal nicht auf 100%ige Perfektion an, sondern auf das Gefühl für die Figur. Diese Figuren werden wir danach gruppieren und zeichnerisch umsetzen.

Für Interessierte, die bereits im letzten Jahr teilgenommen haben, bietet sich hier natürlich auch die Möglichkeit,

bisher gemachte Erfahrungen zu vertiefen und Neues auszuprobieren.

Mitzubringen wären Kinderknete, Ton oder sonstwie knetbares Material, Zeichenpapier, Karton etc., Bleistifte unterschiedlicher Härtegrade und nach Vorlieben, Tuschen, Kohle, Kreide, sonstiges Zeichenmaterial.

Dozent

Klaus Harth